Heimspielauftakt für die erste Mannschaft der Essinger „Rems Barons“

Erfolgreicher Basketball – Heimspielauftakt für die erste Mannschaft der Essinger „Rems Barons“.

Am vergangenen Sonntag empfingen die Basketballer des TSV Essingen den TSV Steinenbronn zum ersten Heimspiel der laufenden Kreisliga A Saison. Nach dem starken Saisonstart auswärts in Möhringen (84:54 Sieg), galt es die gleiche Leistung auch zuhause zu zeigen. Das gelang auch über weite Strecken des Spiels.

Das Spiel begann eher ausgeglichen, beide Mannschaften mussten sich vor allem in der Offensive erst einmal finden, was den Essingern aber deutlich besser gelang. So konnte man bereits nach dem ersten Viertel mit 23:12 einen komfortablen Vorsprung in das zweite Viertel mitnehmen. Dieser Vorsprung wurde dann wiederum im zweiten Viertel um weitere 10 Punkte ausgebaut, wonach es zur Halbzeit verdient 43:20 stand.

Von dort an ließ man nichts mehr anbrennen und es kamen keine Zweifel mehr über den zweiten Sieg im zweiten Spiel auf.

Der Endstand war dann mit 78:52 verdient deutlich und die Essinger unterstrichen die diesjährigen Ambitionen, in der Liga um den Aufstieg mitzuspielen. Hervorzuheben ist Andi Zetaic. Der Aufbauspieler kam auf insgesamt 24 Punkte und erzielte dabei überragende 6 Dreier!

Bei den Essingern standen auf dem Feld:

Andi Zetaic (24 Punkte), Peter Müller (18), Manuel Hirschle (13), Melvin Geronimo (9), Mitchell Rogers (7), Jaafar Mehajer (5), Malte Mallwitz (2), Zoulfikar Mehajer und Sascha Draser.